Blog

Warum sich Demokratien nicht bekriegen

„War never changes“. Mit diesem Slogan kündigen die Videospielhersteller der Bethesta Studios jedes Mal ihren neuen Ableger der postapokalyptischen Spielereihe „Fallout“ an. Wenn man sich mit den tausenden Jahren der dokumentierten Menschheitsgeschichte auseinandersetzt versteht man auch, warum sie das tun: Krieg ist scheinbar eine der ältesten und konstantesten Konfliktlösungsmethoden des Menschen, das belegen schon die […]

Kommentar: Die stillen Opfer des Nahostkonflikts

An kaum einem Menschen wird die Berichterstattung über die Gefechte im Zuge des Nahostkonfliktes in den letzten Tagen vorbeigegangen sein. Bis Mittwoch Früh meldete Israel rund 1.000 aus dem Gazastreifen abgefeuerte Raketen, über die Anzahl der Vergeltungsschläge der israelischen Armee kann wohl nur gemutmaßt werden. Das bekannte Raketenabwehrsystem Israels, der „Iron Dome“, schützt die Einheimischen […]

Wie impfwillig sind die Österreicher wirklich?

Als ich diesen Samstag, wie jeden Morgen um 10:30 seit geraumer Zeit, das Impfdashboard des Gesundheitsministeriums öffnete um mir die täglich aktualisierte Anzahl der in Österreich verabreichten Impfdosen zur Bekämpfung des Coronavirus anzuschauen, staunte ich nicht schlecht: Mit 99.317 Impfungen wurde am Freitag, den 8. Mai ein neuer Tagesrekord aufgestellt. Dass ist zwar angesichts der […]

EU-Kritik: Wo sich Links und Rechts treffen

Die Europäische Union ist als internationale Organisation historisch einzigartig: Noch nie kam es in der Geschichte zu einer so engen, staatenübergreifenden Zusammenarbeit auf einer rein demokratischen Basis, die nachhaltig die rechtlichen, wirtschaftlichen und vor allem gesellschaftlichen Grenzen zwischen derartig vielen Nationalstaaten fallen lässt. Die Bewohner der Union selbst sehen diese Arbeit überwiegend als positiv an […]

Niederösterreich ist eine Demokratie… oder?

Frag jemanden, was eine Demokratie ist – er wird es dir sagen können… oder wenigstens, was keine Demokratie ist: China, Nordkorea, Kuba oder vielleicht Russland. Wobei, vielleicht ist Russland ja eine Demokratie? Es gibt Wahlen, es gibt eine gesetzgebende Kammer, die „Duma“, welche unserem Nationalrat durchaus ähnelt und es gibt eine Gewaltentrennung zwischen Legislative, Exekutive […]

Demokraten & Republikaner: Wo das Zweiparteiensystem der USA seinen Ursprung hat

Wer schon das ein oder andere Jahrzehnt länger auf diesem Planeten weilt als ich, wird sich an eine Zeit erinnern, als es in Österreich als Alternative zu einer Alleinregierung nur die rot-schwarze Koalition gab. Die beiden parteipolitischen Platzhirsche – SPÖ und ÖVP – zeigten zusammen bis Mitte der 1980er Jahre gar so eine Dominanz, dass […]

Wieso ideologische Differenzen in Koalitionen zweitrangig sind

„Best of both worlds“ – so fasste Alt- und Neukanzler Sebastian Kurz (ÖVP) das am Neujahrestag 2020 präsentierte Regierungsprogramm mit den Grünen rund um Vizekanzler Werner Kogler zusammen. Damit wollte er nicht (nur?) seine geheime Vorliebe für die Serie „Hannah Montana“ offenbaren, sondern primär die Zusammenarbeit trotz der unübersehbaren inhaltlichen Differenzen zwischen den neuen Koalitionspartnern […]


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.